{rezension} new york zu verschenken - anna pfeffer

Ein Chat-Roman über die wahre Liebe
Anton hat alles, was sich ein 17-Jähriger wünscht: vermögende Familie, liebende Eltern und keine Geschwister. Was Anton seit Kurzem auch noch hat: eine Ex-Freundin. Olivia hat ihn grundlos nach ein paar Monaten abserviert, und das, obwohl er sie doch mit einer Reise nach New York überraschen wollte. Das Ticket ist auch schon auf ihren Namen gebucht. Kurzerhand startet der selbstsichere Sonnyboy via Instagram die Suche nach einer neuen Olivia Lindmann. Der Andrang ist mäßig, aber es meldet sich eine 16-jährige Liv, die ganz anders ist, als die Mädchen, die Anton sonst trifft …
(Klappentext)


Von dem Autoren-Duo Anna Pfeffer habe ich bereits "Für dich soll's tausend Tode regnen", was ich total gerne musste, so war ich dann auch ziemlich gespannt auf ihr neustes Buch.
Die Idee dahinter fand ich echt süß, wie Anton im Internet eine Reisebegleitung nach New York sucht und dann auf Liv trifft.
Es ist mal etwas Anderes, weil es nur in Chat-Form geschrieben ist. Daran musste ich mich anfangs erst gewöhnen und es ließ sich auch total schnell und flüssig lesen. Insgesamt war es mir doch ein bisschen zu viel. Ich fand es gut gemacht, mit den Chats, aber das Buch hätte mir noch besser gefallen, wenn es nicht nur Chats und mehr Abwechslung gegeben hätte. 
Die Chats zwischen Liv und Anton sind oft mit Tages- und oder Zeitangaben versehen, so dass man das Geschehen schön verfolgen kann. 
Auf den ersten Blick wirkt Anton nicht sonderlich sympathisch, sondern eher arrogant und oberflächlich. Er zeigt aber im Verlauf des Buches seine loyale und liebevolle Seite, man merkt, dass er ein gutes Herz hat. Durch ihre gemeinsamen Gesprächen bringt Liv ihn zum Nachdenken und Hinterfragen bestimmter Dinge, wie Perfektion.
Liv war mir als Charakter gleich sympathisch, sie eher vernünftig und verantwortungsbewusst im Gegensatz zu Anton. Ich mochte einfach direkt ihre Art und mir hat gut gefallen, wie schlagfertig und humorvoll sie mit ihm schreibt.
Insgesamt mochte ich bei der Handlung sehr gerne, dass verschiedenen Themen aus dem Alltag und Familienprobleme angesprochen wurden.
Die streitlustigen und neckenden Momente von Anton und Liv haben mir total gut gefallen und es war süß und humorvoll gemacht. Und ich fand es schön zu sehen, wie sie sich zwischen den beiden immer mehr eine Freundschaft entwickelt hat, obwohl sie sich nur durch die Chats und Worte kennen.
Sie reden mit der Zeit offener miteinander, vertrauen sich viel an und schreiben über alles was sie gerade bewegt. Es gab auch kleinere Aspekte, die öfters aufgegriffen wurden und sich zu Insider-Witzen zwischen Anton und Liv.
Leider war für mich ein großer Punkt in dem Buch relativ schnell vorhersehbar. Die Idee dahinter fand ich gut, aber ich hätte mir doch gewünscht, dass mich das Buch in dieser Hinsicht mehr überrascht hätte.



Ein humorvoller, süßer und schlagfertiger Chat-Roman, der mit gut gefallen hat.


Vielen Dank an den cbj-Verlag und das Bloggerportal 
für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares.



Kommentare:

  1. Halllööchen:)
    Ich bin gerade durch Zufall auf Deinen Blog gestoßen und muss Dir erstmal ein ganz großes Lob aussprechen.
    Deine Bücher sind alle total interessant, und sind voll nach meinem Geschmack.
    Dieses Buch welches Du uns vorstellst kenne ich schon von einigen Blogs und die sind der selben Meinung wie Du.
    Ich muss leider gestehen, dass mich die Geschichte nicht ganz überzeugt, daher muss ich ausnahmsweise bei diesem Buch pausieren, aber da mir Dein schreibstil sehr gut gefällt, möchte ich Dir auf jeden Fall ein Abo da lassen.

    Hast Du vielleicht Lust mich auch mal besuchen zu kommen?
    http://www.printbalance.blogspot.de
    Ich würde mich sehr freuen.
    Gerade läuft auch noch ein Gewinnspiel, vielleicht hast ja Lust mitzumachen?
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen :)
      vielen Dank! ♥ Das ist ja cool ^-^ :)
      Auch wenn mir das Buch gut gefallen hat, war es schon ein bisschen schade. Das kann ich mir gut vorstellen, den Schreibstil von Anna Pfeffer mag ich eigentlich gerne, aber nur Chats am Stück zu lesen ist nicht hundertprozentig überzeugend :/
      Dankeschön! ♥ Freut mich sehr :)
      Ich werde gerne mal die Tage bei dir vorbeischauen :)
      Lg Callie

      Löschen
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(

Dankeschön für deinen Kommentar :)